Montag, 17. Juni 2013

Im Darßwald

Endlich wieder Sommerwetter und hinaus gehts! 
Zuerst ans Wasser - es ist so schön, die leicht salzige Luft einzuatmen, 
das macht die Lunge frei und auch den Kopf. Das Wasser ist klar und noch etwas zu
kalt zum Baden. Aber schön ist es anzusehen, wie die Wellen hin und her wippen, kurz aufschäumen und leicht an den Strand klatschen.




Danach geht es in den Wald, hier ist die Luft auch sehr gut. Es riecht so schön nach Frühsommer. 
Die Bäume sehen schon recht verwunschen aus, im Halbdunkel schon fast gespenstisch. Aber es ist eine sehr schöne Tour, so direkt in der Natur. Die Vögel begleiten uns zwitschernd, wir hören den Schwarzspecht emsig klopfen. Hier und da knackt es im Wald. Die Sonne scheint durch die Bäume hindurch und wir sehen die Mücken im Sonnenlicht tanzen.



Das war ein Teil unseres Weges, wie es weiterging berichte ich demnächst.

Grüße von der Boddenliebe

Kommentare:

  1. Das ist die Mischung aus Meer und Wald, die ich mag. Dazu noch das flache Land, das den unendlichen Blick freigibt. Herrlich!

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Boddenliebe,
    ich bin gerade zufällig hier gelandet und als regelmäßiger Darßbesucher total begeistert von den Bildern. Einiges kommt mir doch sehr bekannt vor und weckt Erinnerungen in mir. Ich trage mich gleich mal als Leser ein.
    Liebe Grüße aus Rostock!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Boddenliebe,

    das sind ja schöne Eindrücke vom Darßwald - und auch Deine anderen Bilder treffen voll meinen "Fischland-Darß"-Geschmack! Wie schön, dass ich Deinen Blog hier entdeckt habe!

    Liebe "Fischländer" Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich willkommen Corinna, fast um die Ecke sende ich dir Boddengrüße.
      Boddenliebe

      Löschen
  4. Hallo Boddenliebe,
    nun hast Du noch einen neuen Leser :)
    Allerdings würde ich mir wünschen, dass Du etwas mehr von
    den wundervollen Bildern zeigst. ;)
    Schöne Fotos, machen Lust auf eine Reise!

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sigi (von der Insel "nebenan":)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Siggi,
      auch dir herzliche Willkommensgrüße nach nebenan.

      Löschen